Die nächste Evolutionsstufe der Software­entwicklung

Mit unserer Blueprint-Technologie wird die gesamte Business-Logik der Anwendung und deren Visualisierung in objektorientierten Metadaten modelliert anstatt in Code. Das ermöglicht die Erstellung hochkomplexer Anwendungen zu minimalen Kosten, garantiert volle Flexibilität in allen Phasen der Entwicklung und bietet eine perfekt zugeschnittene Lösung, die immer up-to-date ist.

UNSERE BLUEPRINT-TECHNOLOGIE

Alle Build.One-Anwendungen bestehen aus intelligenten Objekten, die die Bauanleitung Ihrer Anwendungen bilden. Diese sogenannten Blueprints werden in einem Repository als objektorientierten Metadaten gespeichert - nicht als Code.

Build.One Anwendungen werden nicht als Code, sondern in Form von Metadaten gespeichert.

FRONTEND OHNE LEGACY

Zur Anzeige der Screens liest die Build.One Rendering-Engine deren Blueprints aus dem Repository und liefert sie in Echtzeit an den Browser aus. Die Build.One Rendering-Engine wird immer auf dem neuesten Stand gehalten, wordurch Ihre Anwendung nicht veraltet.

  • Multi-Windowing

  • Regelbasierte Anpassungen des UI

  • Jedes UX Layout möglich

  • Jedes Styling, Theme & CI

  • 100% Keyboard Unterstützung

Die Anwendungs-Bluescreens werden von der Rendering Enginge in die Benutzeroberfläche umgewandelt.

BELIEBIGE BUSINESS LOGIK

Erstellen Sie beliebige Businesslogiken – im Backend und/oder Frontend. Verwenden Sie die eingebaute Rules-Engine oder den BPM-Designer oder implementieren Sie komplexe Logik mit der objektorientierten Logik-API von Build.One. Bei Bedarf können Sie jederzeit auch klassischen Pro-Code in der Sprache Ihrer Wahl einsetzen.

  • Umfassende Rules-Engine

  • Objekt-orientierte Logik-API

  • BPM-Designer

  • IDE Umgebung mit Pro-Code Unterstützung

Bei der Entwicklung haben Sie die Wahl zwischen einem No-Code Objekt-Designer, einer Low-Code Rules Engine und einer Pro-Code IDE.

UMFASSENDE DATEN UND KONNEKTIVITÄT

Integrieren Sie alle Arten von Datenquellen, z.B. Datenbanken, Backends, Anwendungen – in der Cloud und On-Premise. Wählen Sie aus über 100 Konnektoren und implementieren Sie die wichtigsten Integrationen aus den Bereichen Martech, ERP, Analytics und BigData. Führen Sie bei Bedarf Daten aus verschiedenen Quellen zusammen und harmonisieren Sie diese. Sie verfügen über volle Flexibilität.

Der Data Access Layer von Build.One kann auf über 100 verschiedene Datenquellen zugreifen.

BELIEBIG KOMPLEXE BUSINESS-ANWENDUNGEN

Build.One vereint alle relevanten Business-Anwendungen von ERP über CRM bis hin zu Daten- und Dokumentenmanagement und vieles mehr in einer Cloud-Plattform. Workflows müssen nicht länger auf verschiedene Anwendungen aufgeteilt werden. Mit Build.One kann die gesamte Geschäftslogik in eine Webanwendung integriert werden.